WER WIR SIND

02_Aktiv werden_Balkanbrücke

Balkanbrücke

Die Regierungen der EU errichten Außengrenzen aus Stein, Stacheldraht und Gewalt. Wir bauen eine Brücke, um diese Grenzen gemeinsam zu überwinden.

Die Abschottung Europas hat einen hohen Preis. Ein Staatenbund, der Menschen, die ihre Heimat aufgrund von Krieg, Verfolgung oder Hunger verlassen mussten, mit aller Gewalt zurückhält und sie vor seinen Türen in menschenunwürdigen Lagern leiden lässt, verrät seine humanitären Werte.

Die Balkanbrücke ist ein Zusammenschluss aus Aktiven der Zivilgesellschaft, die dies nicht länger hinnehmen wollen und sich für die Einhaltung der Rechte von Menschen auf der Flucht entlang der Balkanroute einsetzen. Wir wollen eine Plattform bieten für Informationen über die sich täglich dort ereignenden Menschenrechtsverletzungen. Diese müssen als direkte Folge der Abschottungspolitik der EU benannt und in das öffentliche Bewusstsein gebracht werden.

Zudem vernetzen wir uns mit verschiedenen humanitären und politischen Akteur*innen in Deutschland und entlang der Balkanroute, um deren wichtige Arbeit sichtbar zu machen und gemeinsam politischen Druck aufzubauen. In Solidarität mit allen Menschen auf der Flucht fordern wir von der deutschen und europäischen Politik sofort für sichere Fluchtwege zu sorgen  und den Menschenrechtsverletzungen an den Außengrenzen ein Ende zu setzen!

Du willst selbst aktiv werden?

03_über und_selbst aktiv werden_Enzo Leclercq